Klettern Grossarltal

Alrspitze, Bella cascinaia oder Hüttschlager Wand

Das Klettern ist die neue Trendsportart und für alle die diesen Trend auch in Grossarltal ausüben möchten, gibt es Kletterrouten und Klettersteige.

Die Kletterrouten auf der Arlspitze sind eher für geübte Kletterer.

Der sehr steile Kupfergeist Klettersteig wurde im Jahr 2009 eröffnet und ist eher etwas für Kletterprofis. Für diejenigen die Kletterprofis werden wollen gibt es aber den Gletschergoaßsteig zum üben.

Kletterrouten Arlspitze

  • Kletterrouten - Schuhflickergebiet
  • "Für Rosi" 5+ Kletterroute auf die Arlspitze
  • "Arlerlei" 7-

Gehzeit zur Wand
Von der Aubauer - Hochalm bis an die Südwand des Arlspitzes sind es ca. 30 - 40 Minuten.

Sportklettersteig "Bella Cascinaia"

Die "Bella Cascinaia" (dt. Schöne Sennerin) ist ein sehr abwechslungsreicher 130m langer Sportklettersteig mit kleiner Seilbrücke auf dem Saukarkopf in Großarl .

Gehzeit zur Wand
Vom Parkplatz bei den Höfen von Vorderstadluck folgt man ca. 1 1/2 Stunden einen Wanderweg.

Hüttschlager Wand Klettersteige

  • Kupfergeist-Klettersteig
  • Gletschergoaßsteig

Gehzeit zur Wand
Von Hüttschlag über den Wanderweg zum Hundegg dauert ca. 25 Minuten.